Nach einem Frühstück im Hotel Cocoon wurde am Montag, 11. April 2022, der Zoo Hellabrunn in München besucht.

Almfeeling in der Stadt!

Mit der Buslinie 52 ging es zum Zoo. Der Metrobus 52 endet beim Flamingotor des Tierparks.

Der Münchner Tierpark Hellabrunn wurde 1911 gegründet. Der Tierpark ist durch seine naturnahe Lage im Landschaftsschutzgebiet der Isarauen gekennzeichnet. Im ersten Geozoo der Welt leben rund 18.500 Tiere in 529 Arten.

Zwischendurch mussten auch Pausen eingelegt werden. Ein Eis ist immer ein Genuss.

Mit der Vollendung des Hellabrunner Mühlendorfs im Juli 2019 wurde zugleich auch das Herzstück der Geozone Europa geschaffen. Das Mühlendorf bietet dem Besucher mit viel Liebe zum Detail eine Entdeckungstour der heimischen Biodiversität im alpenländischen Stil.

Durch sein dörfliches Ambiente mit Feldwegen, urigen Zäunen, einem Dorfladen, hölzernen Stallungen und einem kleinen Bauerngarten werden die Besucher in eine bayerisch-alpine Umgebung versetzt.

Mit dem Bus ging es wieder zurück ins Zentrum von München.