26. OKTOBER 2008


Am Nationalfeiertag präsentierte sich das Bundesheer mit einer Leistungsschau auf dem Wiener Heldenplatz.

Sogar ein Feldspital war aufgebaut worden.

Großes Interesse herrschte für den neuen Abfangjäger.

Mit klingendem Spiel marschierten die Gardemusik und die Ehrenkompanie auf.

Über 800 Jungmänner wurden in Anwesenheit des Bundespräsidenten und des Verteidungsministers angelobt.

Schon in den Morgenstunden wurden beim äußeren Burgtor Kränze niedergelegt.

Auch das Bundeskanzleramt hatte seine Pforten für die Bevölkerung an diesem Tag geöffnet.

Das Arbeitszimmer des Bundeskanzlers und die diversen Besprechungszimmer konnten besichtigt werden.

Im Unterrichtsministerium begrüßte die Frau Bundesminister ihre Besucher/innen.

Im Außenministerium wurde für den Europagedanken geworben.

Am Nachmittag konnte auch der Bundespräsident in der Hofburg besucht werden.

Viele Fremde nutzten die Gelegenheit, das bunte Treiben rund um den Nationalfeiertag zu bewundern und besuchten verschiedene Sehenswürdigkeiten der Bundeshauptstadt.